Worauf Sie beim Kauf von Silberschmuck achten sollten

Silber ist heutzutage wieder in Mode gekommen, was wirtschaftlich sinnvoll ist, da es viel billiger als Gold ist und genauso schön aussehen kann. Sie können natürlich Schmuck von seriösen Juwelieren kaufen, und dies wäre die sicherste Option. Für die schiere Menge an Auswahlmöglichkeiten ist das Internet jedoch nicht zu schlagen. Hier wird die ganze Welt zum Marktplatz, und Sie können die besten Angebote finden, ohne Ihren Sessel zu verlassen. Sie werden sich jedoch von gutem Geld trennen und es jemandem geben, den Sie nicht kennen, sodass das Risiko viel größer ist, als wenn Sie in einem physischen Geschäft kaufen: Sie können immer dorthin zurückkehren und sich beschweren, während Sie dies bei Käufen im Internet tun werden Silberschmuck kaufen wahrscheinlich nur eine Internetadresse.

Der Kompromiss für dieses Risiko ist natürlich die Tatsache, dass Sie Ihren Schmuck viel billiger bekommen als bei einem Juwelier. Sie haben physische Räumlichkeiten zu warten, Personal zu bezahlen und teures Inventar zu halten. Der Internet-Großhändler hat wahrscheinlich seinen eigenen Schmuckhersteller und lässt die Stücke nur herstellen, wenn er die Bestellung erhält. Dieses “Just-in-Time”-Bestandssystem ermöglicht es ihm, praktisch keine Gemeinkosten zu unterhalten. Dell-Computer haben nach demselben Prinzip ein riesiges Computergeschäft aufgebaut.

Wenn Sie entscheiden, dass der niedrigere Preis das Risiko wert ist, stellen Sie sicher, dass das Silber, das Sie kaufen, Sterlingsilber ist. Sie können dies an den Markierungen auf dem Silber erkennen: Sterlingsilber trägt fast immer die Markierung „925“, was bedeutet, dass dieses Silber von höchster Qualität ist. Es gibt nur eine Güteklasse von Sterlingsilber: Entweder es ist Sterlingsilber oder es ist es nicht.

Die Hauptkosten für Schmuck aus Sterlingsilber liegen in der Herstellung des Stücks, besonders wenn es handgefertigt ist. Auch hier hat der Internetgroßhändler einen Vorteil gegenüber dem lokalen Juweliergeschäft. So wie Sie eine große Auswahl an Verkäufern haben, haben sie auch eine große Auswahl an Herstellern, die möglicherweise in einem anderen Land ansässig sind. Es gibt viele hochqualifizierte Silberschmiede, die in Ländern der Dritten Welt für viel niedrigere Löhne arbeiten, als ein lokaler Handwerker verlangen würde, und dies trägt dazu bei, die Einzelhandelskosten noch weiter zu senken.

Wenn Sie zufrieden sind, Sterlingsilber gekauft zu haben, sollte Sie sich jetzt nur noch um die Qualität der Fassung kümmern. Leider können Sie dies nicht überprüfen, bevor Sie das Stück erhalten, minimieren Sie also Ihr Risiko, indem Sie die Person, von der Sie kaufen, mit der üblichen Sorgfalt behandeln. Ist er schon lange im Geschäft? Das bedeutet nicht im Internetgeschäft, sondern im Schmuckgeschäft. Hat er eine Liste zufriedener Kunden? Geben Sie seinen Namen in eine Suchmaschine ein und sehen Sie, was herauskommt.

Ein großer Nachteil von Sterlingsilber ist, dass es leicht anläuft. Wenn Sie historische Dramen im Fernsehen sehen, werden Sie sich daran erinnern, dass eine der Aufgaben des Stubenmädchens darin bestand, das Silberbesteck zu reinigen. Dies war eine fast tägliche Aufgabe, und obwohl es für Sie vielleicht keine tägliche Arbeit ist, ist es dennoch eine Arbeit, die regelmäßig erledigt werden muss. Verwenden Sie eine Silberpolitur aus dem Einzelhandel: Es gibt viele auf dem Markt, oder Ihr lokaler Juwelier hat sicherlich eine.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf Ihres Sterlingsilbers im Internet ein Risiko darstellt, genau wie der Kauf von allem im Internet. Dies gilt umso mehr für Schmuck, da Schmuck teurer ist als die meisten anderen Dinge. Es liegt an Ihnen, dieses Risiko so gering wie möglich zu halten, indem Sie Ihre Hausaufgaben in Bezug auf den Verkäufer machen, bevor Sie sich von den niedrigen Preisen verführen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.